Stories from Africa!

Deutscher Text siehe unten

This is the Ethiopia team writing to you today! 

So far, we have been on outreach for three weeks. Two of those weeks, the whole DTS was together in Addis Ababa and we saw God do so much for His children here in Ethiopia!

In the first days we arrived in Addis, we had a day to adjust to the climate, time, and culture here in Africa. The next day outreach began! We built relationships with so many amazing people by walking into the city and being led by the Holy Spirit.

Because of this, some of us were able to teach bible stories and impact many children! The musicians also played a show at an ice cream cafe. Every day we met new people on the streets of Addis. We talked and listened to them, it was such a privilege to pray with so many people.

Out of meeting people by walking to places, a small group of students had met a woman named Ellen. She had a stroke a few years ago and it caused the left side of her body to have limited mobility. She invited us into her home and we prayed for healing. We prayed at least five times, and in the end, she was healed! Before, she couldn’t lift her have above her shoulders, but afterwards, she praised the Lord by lifting her hands to the sky. We all continued to worship and praise the Lord everyday with her and her family.

Another miracle we witnessed on the street happened while the team was walking in Mexico (an area of town in Addis Ababa). A woman was sitting on the side of the street; we prayed and prayed and she was set free. It was a joyous moment! 

It is such a blessing to to be here to share the Good News and to spread life! It’s an honor to see God work. It is super mega exiting to think of the seeds that will grow in the Spirit that are being planted everyday. 

The teams are now separated into three groups to three different countries here in Africa. We are doing wonderfully and everyone is healthy!

This week, we (the Ethiopia Team) has been preaching and doing work in Jinka. Tomorrow, our group of 15 will travel to two different tribes in the South Omo Valley. Please pray for divine health, safety, provision, strength, and joy for all teams!

Thank you so much!

Sincerely,

Team Ethiopia

 


Hallo ihr Lieben,

Hier ist das Äthiopien - team. Was bisher geschah: wir alle sind auf Outreach für 3 Wochen. Zwei dieser Wochen war die ganze Gruppe mit allen Studenten der DTS zusammen in Addis Abeba. Wir haben dort viel gesehen was Gott für seine geliebten Kinder hier in Äthiopien tut.

Unseren ersten Tag in Addis hatten wir die Gelegenheit, uns an das Klima und die neue Kultur in der wir nun einige Zeit leben würden zu gewöhnen. Am nächsten Tag ging der Outreach los. Alleine indem wir durch die Straßen gelaufen sind und uns vom Heiligen Geist haben leiten lassen, konnten wir Beziehungen einfach und ohne Schwierigkeiten aufbauen.

Durch die neu entstandenen Freundschaften, war es uns mцglich, biblische Geschichten zu erzählen und mit vielen Kindern zu teilen. Ebenso hatten wir die Möglichkeit in einenEiscafe Lobpreis Musik zu spielen. Jeden Tag sind wir so vielen Menschen auf den Straßen von Addis begegnet. Wir haben mit ihnen geredet, ihnen zugehört und es war ein Privileg für uns mit ihnen zu beten.

Wir konnten viel von ihnen lernen und miterleben wie Gott Menschen von Krankheiten und seelischen Verletzungen geheilt hat. Beispielsweise konnte eine kleinere Gruppe von uns fьr eine Frau beten, deren Bewegungsmцglichkeit schon seid Jahren sehr eingeschrдnkt war. Sie hat uns zu sich nach Hause eingeladen und mehrmals konnten wir für ihre Gesundheit beten und miterleben, wie ihr Zustand sich verbesserte bis sie schließlich ganz geheilt war!! Wir konnten alle gemeinsam Gott die Ehre dafür geben und uns gemeinsam freuen.

Gott hat uns allein in diesen zwei Wochen schon so viel gezeigt und unsere Beziehung zu ihm wird von Tag zu Tag intensiver.

Mittlerweile haben sich die Teams in drei Gruppen aufgeteilt und sind an unterschiedlichen Orten hier in Afrika. 

Unser Team ist wohl auf und wir sind motiviert auch an diesem neuen Ort Menschen kennen zu lernen und ihnen vom Evangelium zu erzählen, welches uns als Team verbindet. Wir befinden uns zur Zeit in Jinka, südlich von Äthiopien . Morgen früh fährt unser Team, welches aus 15 Leuten aus 11 verschiedenen Nationen besteht für zwei Wochen noch weiter südlich in verschiedene, unerreichte Tribes. Gerne dürft ihr für Gesundheit, Sicherheit, Stärke, Motivation und Freude für all unsere Teams beten.

Wir sind gespannt was uns erwartet und Grüßen euch ganz herzlich aus Jinka!

Im Gebet verbunden,

Das Äthiopien Team